Unsere Geschichte

Wie entstand das Haus der Hoffnung Blaubeuren?

Unzählige Menschen kamen in den 50er Jahren unter der vollmächtigen Verkündigung des Evangeliums des Evangelisten Hermann Zaiss (1889-1958) zum persönlichen Glauben an Jesus Christus. Gott bestätigte den Dienst von Hermann Zaiss durch ungewöhnliche Zeichen und Wunder. Viele erlebten Heilungen von Krankheiten, Andere Befreiung von Ängsten und Zwängen. Auch Menschen aus Blaubeuren, die zum persönlichen Glauben an Jesus fanden und auch Heilung erlebten, waren unter diesen. Überall in unserem Land schossen nach seinen Verkündigungsdiensten christliche Versammlungen wie Pilze aus dem Boden mit dem Ziel das volle Evangelium wie es uns die Bibel zeigt zu erleben und zu verkündigen. Eine solche Versammlung entstand auch in Blaubeuren, sie fing klein an, wechselte mit zunehmender Besucherzahl ihren Verswammlungsort. Seit 2013 sind wir in unserem neuen Gemeindezentrum “Haus der Hoffnung” in der Dr.-Georg-Spohnstr.1 in Blaubeuren.